Besuchen Sie auch die Hauptseite der
Sicherheitsakademie Österreich

Büro / Kanzlei: +43 512 34 57 28

Anrede:
Name:*
E-mail:*
Telefon:
-
Betreff:*
Ihre Nachricht:
Spamschutz:
Einverständniserklärung zur Datenverarbeitung:
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.
*

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an office[at]detektivunternehmen.at widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Weg zu unserem Unternehmen:

Sie haben ein Problem oder benötigen den Rat einer Detektei? Dann melden Sie sich bei uns und vereinbaren ein erstes kostenloses Beratungsgespräch.
Sie berichten uns von Ihrem Anliegen und wir bemühen uns, die bestmögliche Lösungsstrategie auszuarbeiten.

Danach erstellen wir für Sie einen unverbindlichen Kostenvoranschlag. Dieser ist ein Richtwert und kann sich ändern, da Ermittlungsdauer und -umfang vorab nur grob eingeschätzt werden können. Je mehr Informationen wir von Ihnen bekommen, umso genauer die Kosteneinschätzung.

Unsere Honorarsätze sind hier einsehbar. HIER KLICKEN

Sollten Sie verhindert sein, bitten wir Sie, den Termin bis spätestens 12 Stunden vorher abzusagen. Andernfalls müssen wir Ihnen das Beratungsgespräch in der Höhe von 60 Euro exclusive 20% MwSt. in Rechnung stellen.

Gerne bieten wir Ihnen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an, z.B. auch Ratenzahlung.

Wir bleiben mit Ihnen während des ganzen Auftrages in Kontakt und informieren Sie über die laufenden Ermittlungsergebnisse.
Am Ende des Auftrages bekommen Sie von uns einen detaillierten Ermittlungsbericht, den wir in einem Abschlussgespräch mit Ihnen besprechen und den Sie auch vor Gericht verwenden können.

Berufsinformation:

Der Beruf des Detektivs fällt in Österreich unter die Kategorie „reglementierte Gewerbe“.
Eine Gewerbeberechtigung für das Gewerbe der Berufsdetektive (§ 94 Z 62) braucht es für folgende Tätigkeiten:

  • Erteilung von Auskünften über Privatverhältnisse
  • die Vornahme von Erhebungen über strafbare Handlungen
  • die Beschaffung von Beweismitteln für Zwecke eines gerichtlichen oder verwaltungsbehördlichen Verfahrens
  • die Ausforschung von verschollenen oder sich verborgen haltenden Personen, von Verfassern, Schreibern anonymer Briefe, Urheber oder Verbreiter von Verleumdungen, Verdächtigungen oder Beleidigungen
  • die Beobachtung und Kontrolle der Treue von Arbeitnehmern
  • die Beobachtung von Kunden in Geschäftslokalen
  • den Schutz von Personen
  • das Aufspüren von Geräten zur unberechtigten Übertragung von Bild und Ton, von elektronisch gespeicherten Daten und der damit verbundenen Schutzmaßnahmen